Startseite » Presseschau euro|topics


euro|topics

Die Presseschau euro|topics ist ein Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Sie wird erstellt von n-ost Netzwerk für Osteuropa-Berichterstattung.

Die veröffentlichten Artikel stellen keine Meinungsäußerung des Europe Direct Informationszentrums Potsdam dar. Es ist uns aber wichtig, auf unseren Seiten nicht nur das "offizielle Europa" zu präsentieren, sondern widerzuspiegeln, welche Themen in der öffentlichen Meinung in ganz Europa diskutiert werden.

Presseschau

Debatte: Erdo?ans Partei verliert Istanbul

Oppositionskandidat Ekrem ?mamo?lu hat mit großem Abstand die erneute Oberbürgermeisterwahl in Istanbul gegen seinen Herausforderer Binali Y?ld?r?m gewonnen. Erdo?ans konservative AKP hatte die Wiederhohlung der Wahl durchgesetzt. Kommentatoren werten das Ergebnis deshalb vor allem als Niederlage für den Präsidenten.

 

Anfang vom Ende einer Ära | Neue Zürcher Zeitung - Schweiz

 

Präsident in der Bredouille | Libération - Frankreich

 

Wahlwiederholung war großer Fehler der AKP | Habertürk - Türkei

 

In Istanbul stehen die Geldtöpfe | Index - Ungarn

 

Debatte: Hunderttausende Tschechen protestieren gegen Babi?

Tschechien hat am Wochenende die größte Demonstration seit der Samtenen Revolution vor 30 Jahren erlebt. Die seit Wochen andauernden Massenproteste gegen den tschechischen Regierungschef Andrej Babi? wegen einer Korruptionsaffäre kulminierten am Sonntag in einer Massenkundgebung in Prag. Laut Organisatoren gingen mehr als 250.000 Menschen auf die Straße. Sie haben die Sympathien der Kommentatoren.

 

Prager Sommer | La Repubblica - Italien

 

Babi? treibt Tschechien Richtung Ungarn | Sme - Slowakei

 

Vorläufiger Rücktritt wäre Gebot des Anstands | Frankfurter Allgemeine Zeitung - Deutschland

 

Wer hat den längeren Atem? | Právo - Tschechien

 

Debatte: Russland und Georgien: neues böses Blut

Dass sich ein Duma-Hinterbänkler während der "Internationalen Parlamentarierversammlung der Orthodoxie" im georgischen Parlament auf dem Platz des Parlamentspräsidenten niederließ, hat in Tiflis antirussische Proteste und Krawalle ausgelöst. Staatspräsidentin Surabischwili nannte Russland einen 'Feind und Besatzer', der Kreml reagierte mit der Einstellung russischer Linienflüge nach Georgien ab 8. Juli.

 

Massenproteste offenbaren alte Wunde | Evenimentul Zilei - Rumänien

 

Tiflis hat Moskaus Reaktion provoziert | Ria Nowosti - Russland

 

Debatte: USA brechen Angriff auf den Iran ab

Nach dem Abschuss einer US-Drohne am Persischen Golf durch die iranischen Revolutionsgarden ließ US-Präsident Trump Kampfflugzeuge aufsteigen, um iranische Raketensysteme anzugreifen. Im letzten Moment blies er den Angriff ab. Kommentatoren beobachten die angespannte Lage mit Sorge, analysieren Trumps Taktik und kritisieren die europäische Planlosigkeit.

 

EU kneift mal wieder | Lost in EUrope - Belgien

 

Unberechenbarkeit gehört zur Methode Trump | Ve?ernji list - Kroatien

 

Die USA sollen sich da raushalten | Yeni ?afak - Türkei

 

Debatte: Privatstreit: Muss Johnson sich rechtfertigen?

Der derzeit chancenreichste Anwärter auf das britische Premiers-Amt, Boris Johnson, soll Medienberichten zufolge einen lautstarken Streit mit seiner Lebensgefährtin gehabt haben. Besorgte Nachbarn riefen die Polizei, die allerdings keinen Grund sah, einzugreifen. Kommentatoren streiten darüber, ob das Privatleben des Ex-Außenministers öffentlich debattiert werden müsse.

 

Sehr wohl eine Charakterfrage | The Guardian - Großbritannien

 

Politisch motivierte Intrigen | The Sun - Großbritannien

 

Weitere Informationen, Medienindex und Archiv unter www.eurotopics.net/de.

Impressionen



Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung der EU weisen wir auf Folgendes hin: Datenschutz

Ihr EDIC Brandenburg an der Havel. 

 

eu2017.ee

 



Impressum